Flecken entfernen mit Zahnpasta – 6 Tipps

620 0

Flecken entfernen mit Zahnpasta – 6 Tipps

Flecken entfernen mit Zahnpasta – 6 Tipps

Flecken entfernen mit Zahnpasta? Das geht! Denn genauso wie z.B. Essig ist gleichfalls Zahnpasta ein tolles Putzmittel. Hier 6 Tipps, welches Sie damit sauber bekommen.

Es gibt wenige Hausmittel aus welcher Kochstube, mit denen sich Flecken prima entfernen lassen. So z.B. mit Essig, Salz, Zitronensaft oder Zahnpasta. Besonders mit dem Thema Fleckenentfernung mit Hilfe von Zahnpasta möchten wir uns hier einmal irgendwas genauer vereinnahmen. Denn welches viele nicht wissen: Zahnpasta ist ein toller Fleckenkiller. Hier einmal ein paar Beispiele bzw. Tipps, wie Flecken mit Zahnpasta wieder verschwinden.

Flecken entfernen mit Zahnpasta – 6 Tipps

Tipp 1 – Soßenspritzer/Druckerschwärze entfernen:

Beim Essen kann es schnell mal vorbeigehen, dass Flecken aufwärts welcher Tischdecke landen. Diese wieder herauszubekommen ist jedoch manchmal keiner so leicht. Wenn es sich nur um kleine Flecken wie Soßenspritzer oder desgleichen handelt, dann können Sie hier jedoch leicht Zahnpasta bestimmen. Etwas einmassieren, trocknen lassen und anschließend wieder ausbürsten. Der Fleck ist wie von Geisterhand verschwunden.

» Übrigens:

Auf ebendiese Art und Weise sollten Sie gleichfalls vorgehen, wenn Druckerschwärze den Weg aufwärts die Tischdecke gefunden hat.

Tipp 2 – Schuhcremeflecken entfernen:

Ist beim Schuhe putzen irgendwas Schuhcreme aufwärts welcher Hose gelandet, dann sollten Sie gleichfalls hier wieder Zahnpasta qua Fleckenmittel einsetzen.

Dabei das Mittel der Wahl wie folgt vorgehen: Zuerst den Schuhcremefleck befeuchten, Zahnpasta bestimmen, mit einer kleinen Bürste verreiben und dann ab damit in die Waschmaschine und wie gewohnt waschen.


Tipp 3 – Rostflecken entfernen:

Auch Rostflecken aufwärts Kleidungsstücken lassen sich leichtgewichtig mit einer fluorhaltigen Zahnpasta entfernen. Anschließend irgendwas Fleckensalz aufwärts den Fleck bestimmen und dann wie gewohnt waschen.

Tipp 4 – Kupfer/Silber reinigen:

Kupfergegenstände laufen mit welcher Zeit an oder werden sogar unreif. Ist dies geschehen, dann sollten Sie den Kupfergegenstand dick mit Zahnpasta einschmieren. Anschließend gut trocknen lassen, wieder waschen und trocknen.

» Übrigens:

Auf die gleiche Art und Weise können Sie gleichfalls Silber reinigen.

Tipp 5 – Zahnpasta qua Brandsalbe verwenden:

Zahnpasta ist gleichfalls ein guter Brandsalben-Ersatz. Einfach aufwärts die verbrannten Stellen tupfen und einziehen lassen. Das kühlt und verhindert, dass sich Brandblasen zusammenschreiben.

Tipp 6 – Wasserringe entfernen:

Wer sein Getränk ohne verschmelzen Untersetzer aufwärts verschmelzen Holztisch stellt, welcher riskiert, dass sich ein unansehnlicher Wasserring bildet. Da dies im Kontrast dazu durchaus in jedem Haushalt mal vorkommen kann, hier eine kleine Anleitung wie dieser wieder verschwindet:

Nehmen Sie ein Tuch zur Hand und feuchten Sie dieses an. Nun irgendwas Zahnpasta aufwärts den Wasserring schenken und dann polieren.



Related Post