Kräuterlimonade – Wie gesund sind Bionade und Almdudler?

617 0

Kräuterlimonade – Wie gesund sind Bionade und Almdudler?

Kräuterlimonade – Wie gesund sind Bionade und Almdudler?

Haben Sie schon einmal eine Kräuterlimonade von z.B. Almdudler oder dagegen eine so genannte Bionade getrunken? Sicher, es sind Kräuter enthalten, dagegen sind selbige Kräuterlimonaden wirklich so gesund wie es die Werbung suggeriert?

Kräuterlimonade ist nicht gesund

Auch wenn Almdudler verspricht, dass in dieser Limonade 32 natürliche Kräuter enthalten sind, gesund ist die Limonade im Zuge dessen trotzdem nicht. Schließlich enthalten solche Limonaden neben Kräuter gleichwohl jede Menge Zucker. Gut drei Stück Würfelzucker sind etwa in einem Glas (daher 200 Milliliter) Bio-Kräuterlimonade von Bionade enthalten. Das sind 10 Gramm Zucker! Fast paar so viel Zucker – um genau zu sein 17 Gramm – enthält ein Glas dieser in Deutschland immer beliebter werdenden G’spritzte-Limonade von Almdudler.

Zuckergehalt von Kräuterlimonaden

Vergleichen Sie einmal den Zuckergehalt von solchen Kräuterlimonaden mit dem Zuckergehalt von Limonaden wie z.B. Sprite oder Fanta, dann werden Sie feststellen, dass Kräuterlimonaden gar nicht gesünder sind. Ein Glas Sprite/Fanta enthält nämlich 18 Gramm Zucker. Also nur vereinigen Gramm Zucker mehr denn die G’spritzte von Almdudler. Aus diesem Grund sollten Sie Kräuterlimonaden in Maßen genießen. Schließlich sollten wir nicht mehr denn 50 solange bis 60 Gramm Zucker am Tag zu uns nehmen.


Vorsicht nebst zuckerfreien Kräuterlimonaden

Auch wenn Sie aufwärts zuckerfreie Kräuterlimonaden zurückgreifen, sollten Sie vorsichtig sein. In zuckerfreien Kräuterlimonaden ersetzen Süßstoffe nämlich den Zucker mühelos und wirkungsvoll. Vorsicht ist geboten, da sich insbesondere Kinder an den süßen Geschmack gewöhnen können. Es ist von dort besser, wenn Sie gleich aufwärts Wasser zurückgreifen. Schließlich können Sie den Geschmack von Wasser gleichwohl mit einigen einfachen Tricks aufpeppen. Legen Sie eine Orangenschale in ein Glas Wasser, dann bekommt dieses vereinigen natürlichen und frischen Geschmack. Sie können dagegen gleichwohl mit einem einzigen Teebeutel Ihres Lieblingstees große Mengen Wasser mit Geschmack herstellen. Natürlich können Sie gleichwohl Kräuterlimonade selbst herstellen, nicht Sie frische Kräuter mit irgendetwas Mineralwasser mixen und dies Ganze eine Weile ziehen lassen. Leckere Getränke selber machen ist daher keiner so schwergewichtig.

Produkte vergleichen

Möchten Sie sich nicht täuschen lassen, dann sollten Sie immer die Zutaten, Nährwerte und Preise solcher virtuell gesunden Produkte mit herkömmlichen Produkten vergleichen. Sie werden dann schnell wiedererkennen können, ob es sich wirklich um ein gesünderes Produkt handelt oder nicht. So genannte Light-Limonaden oder wie in unserem Fall Kräuterlimonaden helfen zwar Zucker zu sparen, hierfür gewöhnt man sich dagegen recht schnell an den süßen Geschmack, welches Lust aufwärts mehr macht und gar nicht gesund ist.



Related Post